Sommerkonzert am Stadtgymnasium

Plakat Space A3 WEBDas Stadtgymnasium lädt für Donnerstag, 30.06.2016, 19:00 Uhr, zu seinem traditionellen Sommerkonzert in die Aula am Ostwall ein. Etwa 140 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte werden unter dem Motto „Space Odyssey“ ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik, Gesang und Tanz bieten. Die Profilklassen Musik der Jgst. 5 und 6 werden zusammen mit dem Schulchor von ihrer „Klassenfahrt ins All“ singen, das Orchester und die Instrumental AG lässt bekannte Melodien wie „Star wars“ und „The final countdown“ erklingen, und der Projektchor wird das Programm mit Liedern wie „Aquarius“ und „Jump“ abrunden. Des Weiteren werden auch die Tanz AGs des StG verschiedene Choreographien zu dem Thema präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Plakat: Thomas Schmidt

Veröffentlicht unter Allgemein |


„My dance“ am Stadtgymnasium

imageAuch in diesem Jahr lassen wir mit MY DANCE das Schuljahr ausklingen. Die Tanzgruppen des Stadtgymnasiums Dortmund werden ihre Choreographien am Montag, 04.07.2016, 18:00 Uhr, in der Aula am Ostwall präsentieren und haben wieder einige Gastgruppen aus der Tanzschule Tamburin und der Jungen TanzTheaterWerkstatt Dortmund eingeladen. Rund 130 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden unterschiedliche tänzerische Impressionen zeigen. Die Vielfalt ist groß: Kreativer Kindertanz, Folklore, Streetdance, Hip Hop, zeitgenössischer Tanz, Dancehall, Locking und Tanztheater.

Man kann sich auf einen „bewegten Abend“ freuen.

Text: Birgit Götz

Veröffentlicht unter Allgemein |


Slowakei – die schöne Unbekannte – Schülerinnen und Schüler des StG auf Austauschbesuch

Den meisten von uns hatten nur vage Vorstellungen von der Slowakei, als wir am 9. Juni 2016 aufbrachen, um unsere Partnerschule, das Gymnázium Ľudovíta Štúra, in Zvolen zu besuchen. Da aber die slowakischen Schülerinnen und Schüler im September 2015 bereits in Dortmund zu Gast waren, waren uns zumindest die Partnerinnen und Partner nicht mehr unbekannt, zumal einige Schüler die ganze Zeit lockeren Kontakt gehalten hatten. So wurden wir nach unserer recht langen aber problemlosen Anfahrt per P1060453Bahn, Flugzeug und Bus sehr herzlich von den Gastfamilien empfangen und für eine Woche in unser „Zuhause“ mitgenommen.

Die Gastgeber hatten ein umfangreiches und sehr interessantes Programm für diese Begegnung vorbereitet, so dass wir sowohl vom Schulleben, von der Schönheit der Natur und vom slowakischen Familienleben viel mitbekamen.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Nur manche Freunde sind Helfer….

Expertenbesuch Polizei Rein 2016.jpg 2.jpg 3.jpg 4…diese Erkenntnis zogen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d aus der Lektüre des Jugendromans „Rolltreppe abwärts“ (H.G. Noack) im Deutschunterricht. Literaturunterricht kann aber in die Aktualität der Lebenshorizonte hineinragen. So erfährt Jürgen Joachim Jäger, der jugendliche Protagonist des Romans, höchst ambivalente Begegnungen mit gesellschaftlichen Realitäten: Von der Mutter vernachlässigt, von Freunden zum Diebstahl animiert, im Heim fragwürdigen Erziehungsmethoden ausgeliefert, treibt er in eine Parallelwelt aus Isolation und Indifferenz hinein. Sein Vertrauen wird mehrfach erschüttert. Er muss lernen, Vertrauen neu zu erwerben. Jugendliche sollten, so die Erkenntnis aus der Lektüre, nicht in Parallelwelten tauchen, die ihnen Beliebigkeit der Werte vortäuschen.

Expertenbesuch Polizei Rein 2016.jpg 2Um dies zu illustrieren, besuchte Herr Reinecke von der Polizei Dortmund am 24.06.2016 unseren Unterricht. Er kristallisierte mit den Schülerinnen und Schülern aus deren Verständnis die Bedeutung des Jugendstrafrechts heraus und schilderte an eindrucksvollen Beispielen dessen Relevanz für die soziale Entwicklung. Auf alle Fragen wusste Herr Reinecke, der als Jugendkontaktbeamter mit mehreren Kollegen in Dortmunder Schulen berät, anschauliche Antworten: Verbot des Zigarettenkonsums, Gefahren des Drogenhandels, Folgen von Diebstahl…

Veröffentlicht unter Allgemein |


Kurzstunden am Freitag

Da auch für Freitag, 24.06.2016, mit hohen Temperaturen zu rechnen ist, finden von der 1. – 6. Stunde Kurzstunden statt. Der Unterricht endet nach der 6. Stunde.

Kurzstundenraster

Veröffentlicht unter Allgemein |


Präsentation des Erasmus-Projekts

DSC_4448Zum Abschluss des diesjährigen Erasmus-Projekts luden die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler sowie die beteiligten Lehrkräfte zu einer großen Abschlusspräsentation des 4. Teilprojekts ein, welches unter dem Titel “Spaces – Mission to Mars” lief.

DSC_4858Die Mission zum Mars ist nicht Thema eines Sciencefiction Romans, sondern Gegenstand von aktuellen Forschungsprojekten. Wie kommen wir zu anderen Planeten? Welche Bedingungen herrschen dort und wie können wir die notwendigen Lebensbedingungen einrichten? Wie sieht die neu zu errichtende Gesellschaft aus? Gibt es eine Chance, eine bessere Welt zu realisieren? Mit all diesen Fragen befassten sich über 40 Schülerinnen und Schüler aus Italien, Budapest, Ungarn, und des Stadtgymnasiums. Neben der Arbeit gab es auch gemütliches Beisammensein und es wurden wieder einmal internationale Freundschaften geschlossen.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Besuch des Bildungsforums Schule Natur Umwelt der Klassen 5

IMG-20160616-WA0004Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Stadtgymnasiums hatten angewandten Biologie-Unterricht im Rombergpark. Bei einer kurzen Einführung in den neuen Unterrichtsräumen des Bildungsforums Schule Natur Umwelt erstellten sich die Schülerinnen und Schüler ein kleines Bestimmungsbuch für Hummeln.

IMG_0846Diese konnte man anschließend in den Staudengärten des Rombergparks unter genaue Beschau nehmen. Nach dieser anschaulichen Lektion können die Schülerinnen und Schüler die insgesamt sechs heimischen Hummelsorten unterscheiden und wissen nun, wie man diese nützlichen Brummer auch zu Hause ansiedeln kann.

Veröffentlicht unter Allgemein |


4. Stadtmeisterschaften im Rudern auf dem Phoenixsee

Rudern2016_1Zum 4. Mal fand am Freitag, den 10.06.2016, die Stadtmeisterschaft der Schulen im Rudern auf dem Phoenixsee statt. Für 17 Rennen und 4 Wettkampfklassen waren über 100 Boote angemeldet, die die Dortmunder Schülerruderriegen und Ruderclubs zur Verfügung gestellt hatten. Auch das Stadtgymnasium nahm traditionsgemäß teil und trat mit drei Schülerteams an.

Bei strahlendem Sonnenschein gingen fast 400 Schüler und Lehrer auf‘s Wasser und lieferten sich unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Zuschauer spannende Rennen im Gig-Doppelvierer und im Einer auf der 320 Meter langen Strecke.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Stadtgymnasium setzt Zeichen gegen Rechts

IMG_1552Seit 2015 trägt das Stadtgymnasium den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ . Diesem Grundsatz und der Resolution der Schulkonferenz folgend, beteiligten sich Lehrer, Schüler und Eltern an der Gegendemonstration zum Nazi-Aufmarsch am 04.06.2016.

Rassismus und Ausgrenzung richten sich unmittelbar gegen die Vielfalt unserer Schülerschaft und unserer Schulgemeinde. So zeigten die Stadtgymnasiasten gemeinsam mit den rund 6000 Gegendemonstranten, dass sie für ein vielfältiges und buntes Dortmund stehen und Fremdenfeindlichkeit und rechtsextreme Hetze keinen Platz in unserer Gesellschaft haben.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Infoveranstaltung zum Spendenlauf 2016 – Unser Start der Zusammenarbeit mit Viva con Agua und der Neven Subotic Stiftung

imageDer jährliche Spendenlauf anlässlich des Sportfestes des Stadtgymnasiums zum Ende des Schuljahres hat eine langjährige Tradition an unserer Schule. In den letzten 10 Jahren sind dabei über 15.000 Euro erlaufen und für soziale Projekte gespendet worden.

Auf Initiative der SV soll dieses Schulereignis 2016 erstmalig in enger Zusammenarbeit mit Viva con Agua, der Welthungerhilfe und der Neven Subotic-Stiftung erfolgen. Im Rahmen der Kampagne RUN4WASH soll der Erlös diesmal Projekten für Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygieneschulung in Afrika, Asien und Lateinamerika zukommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |