Ein Wiedersehen mit niederländischen Freunden

P1060292Nachdem siebzehn Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 und 10 unserer Schule im September letzten Jahres die Möglichkeit genutzt hatten, an einer Austauschbegegnung in Amstelveen / NL teilzunehmen, bekamen sie nun den schon mit Vorfreude erwarteten Gegenbesuch ihrer Austauschpartner. Vom 19. bis zum 22. April bekamen die niederländischen Gäste einen Eindruck vom Stadtgymnasium, vom Familienleben in ihren Gastfamilien und natürlich von Dortmund, das sich auch in diesem Jahr bei schönem Frühlingswetter besonders einladend präsentierte.

P1060269Mit einem informativen und fröhlichen interkulturellen Quiz begann im Selbstlernzentrum das diesjährige Programm, wobei sich herausstellte, dass man nicht nur Einiges über das Nachbarland sondern auch viel über das eigene Land und seine Redewendungen erfahren konnte. Anschließend erkundeten die Schülerinnen und Schüler, versehen mit Aufgaben für ein Fotoprojekt, die Dortmunder Innenstadt selbstständig, und am Nachmittag besuchten wir auf vielfachen Wunsch vor allem der holländischen Gäste den Signal-Iduna-Park. Auch wenn so manches Herz für Ajax Amsterdam schlug, beeindruckte unser Stadion schon allein durch seine Größe.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Frühlingskonzert am Stadtgymnasium

Plakat Frühlingskonzert 2016 WEBDas Stadtgymnasium lädt für Freitag, 20.05.2016, 19:00 Uhr, zu einem Frühlingskonzert in die Aula am Ostwall ein. Ein abwechslungsreiches Programm, das von Klassik bis Pop und Jazz reicht, wird von dem Orchester und der Instrumental AG des Stadtgymnasiums und von zwei Blasorchestern der Musikschule Dortmund „Brass&Wind“ und „Junior Brass“ gestaltet. Bekannte Melodien aus den Filmklassikern „Dschungelbuch“, „Star Wars“, „Fluch der Karibik“, „Muppet Show“ u.a. werden auch ein junges Publikum begeistern.

Umrahmt wird das Programm von Auftritten der Chöre und Profilklassen Musik des Stadtgymnasiums. Der Eintritt ist frei. Für eine Beköstigung des Publikums mit internationalen Speisen während der Pause ist gesorgt.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Kein Unterricht am 18.05.2016

SchullogoAm Mittwoch, den 18.05.2016, findet ein pädagogischer Ganztag des Lehrerkollegiums statt. Aus diesem Grund findet an diesem Tag kein Unterricht statt.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Ein weiterer Schritt in unserer Schulentwicklung: Der Schulsanitätsdienst am Stadtgymnasium ist eingerichtet!

20160406_133417In der letzten Projektwoche haben folgende 12 Schülerinnen und Schüler den Lehrgang zum Schulsanitäter absolviert und diesen mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen:

Jan-Philipp Reich, Emma Deppe, Batuhan Keles, Maya Mohammad, Leonida Fehimovic, Thamelini Parameswaran, Ali Aslan, Kevin Singh, David Kronsbein, Lauren Enikun, Nassim Boutakhrit und Bilal El-Bakouri.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Bericht zur Hastings-Fahrt 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

20160204_141238in diesem Bericht möchte ich euch ein bisschen etwas über die Projektfahrt vom 01.02.2016 bis zum 05.02.2016 der Stufe 8 nach Hastings bzw. England erzählen. Fangen wir von ganz vorne an. Wir sind mit Bus und Fähre dorthin gefahren. Die Busfahrt war angenehm, doch auf der Fähre war sehr starker Wind. Am Anfang waren wir noch draußen, trotz des starken Windes, aber nach einer Weile kam eine Durchsage, dass es zu gefährlich sei und wir uns besser drinnen aufhalten sollen. Die Fähre hat ordentlich gewackelt und einigen von uns war sehr schlecht. Trotzdem haben wir die Fahrt gut überstanden. Angekommen in Dover sind wir dann nochmal mit dem Bus bis Hastings gefahren und um ungefähr 19:00 – 19:30 wohlbehalten bei unseren Gastfamilien eingetroffen. Die Gastfamilien waren nett und mir persönlich fiel es leichter mit ihnen auf Englisch zu sprechen, als ich es mir anfangs vorgestellt hatte.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Besuch im Orchesterzentrum

Am Donnerstag, 17.03.2016, unternahmen die Schülerinnen und Schüler aus den Profilen Musik der Jg. 5 und 6 gemeinsam mit der Profilleitung Frau Langenhorst und Herrn Sielczak einen Unterrichtsgang in die Brückstraße zum Orchesterzentrum Dortmund. Dort boten das Jugendsinfonieorchester DOJO und das Kinderorchester „Sinfoniettta“ der Musikschule Do ein Konzert für Schulklassen. „Heiter bis wolkig – ein musikalischer Wetterbericht“, so war das Konzert betitelt, und es wurden Werke von Mouret (Fanfare), Beethoven (Ausschnitte aus der 6. Sinfonie „Pastorale“), Morricone und Gershwin geboten. Das Publikum, das im Orchesterzentrum auf allen Plätzen nah an der Bühne sitzt, wurde in das Geschehen mit einbezogen. Einige Schülerinnen und Schüler durften zu der Musik tanzen, andere wurden zum Mitklatschen animiert. Die Moderatorin, Frau Hartmann-Hilter (stellvertretende Leiterin der Musikschule) machte auf die verschiedenen Instrumente und Besonderheiten der Komposition aufmerksam und gab den Zuhörern in sehr ansprechender Weise gezielte Hörhilfen.

Besonders beeindruckt waren die Schülerinnen und Schüler von einem achtjährigen Mädchen, welches ein Solo auf der Geige gespielt hat, und dass man bei Beethovens Musik wirklich ein Gewitter hören kann.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Wettbewerb “Physik aktiv” am Stadtgymnasium

IMG_7269Am Mittwoch, dem 16.03.2016, fand in der 3. und 4. Stunde am Stadtgymnasium für die Klassen 5 bis 8 die schulinterne Vorausscheidung zum Wettbewerb „Physik aktiv“ der Bezirksregierung Arnsberg und der FH Hagen mit dem Thema „Brückenschlag“ statt.

Die Aufgabe: Aus Papier sollte eine möglichst leichte Brücke mit einer Mindestspannweite von 80 cm bzw. 140 cm gebaut werden, auf der eine Wasserflasche (m = 500 g) stehen kann.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Kunst macht die Welt schöner – „Drunter und Drüber“

kunst_projektwocheDer 7. Jahrgang hat sich in der Projektwoche im Atelier 7 mit den Thema „Kunst macht die Welt schöner” befasst. Darunter versteht man, dass wir Kunstwerke aus Naturprodukten gewebt haben.

Aber warum Naturprodukte? Weil uns klar geworden ist, dass viele Gegenstände aus Kunststoff oder anderen unnatürlichen Materialien bestehen, die schädlich für die Umwelt sind. Allerdings beschäftigten wir uns auch mit dem kompletten Gegenteil von Natur, nämlich Kunststoff. Zusammen mit Frau Engelskirchen, Frau Liening, Frau Malz und der freiberuflichen Objektdesignerin Frau Petermeier, die für die Gestaltung des öffentlichen Raumes zuständig ist, erstellten wir Webobjekte.

Veröffentlicht unter Allgemein |


Die Klasse 9d im Kinder- und Jugendtheater Dortmund

IMG-20160225-WA0000Am Freitag, den 19. Februar, war unsere Klasse zu einer Probe von „Wilhelm Tell“ eingeladen worden. Wir durften als „Probeklasse“ Auszüge aus dem Drama von Friedrich Schiller anschauen. Bevor es aber losging, bekamen wir eine kurze Einführung. Es gab Informationen über die Arbeit des Kinder- und Jugendtheaters, über die Schauspieler und ihre Rollen. Auch über das Bühnenbild, die Kostüme und Requisiten haben wir viel Interessantes erfahren.

Nach einer kurzen Zusammenfassung der ersten beiden Akte des Stückes begann die Vorstellung. Da es sich ja noch um eine Probe handelte, war noch nicht alles so, wie es dann am Ende bei einer richtigen Aufführung sein wird: Die Beleuchtung fehlte und die Kostüme waren auch noch nicht alle original. Der Anfang des ersten Aktes war ziemlich ungewöhnlich, denn die Schauspieler haben mit selbstgebastelten Alphörnern, die zum Teil an Staubsaugerschläuche erinnerten, tiefe, durchdringende Töne erzeugt. Nach dieser kurzen musikalischen Einlage ging es mit dem dritten Akt, dem Höhepunkt des Dramas, weiter. Wir sahen, wie es zu dem berühmten Apfelschuss kam und was danach geschah. Die Zeit verging wie im Flug, denn es ist schon etwas anderes, wenn man die Schauspieler direkt vor sich hat und alles „live“ miterlebt. Alles wirkt viel spannender und interessanter als im Fernsehen!

Veröffentlicht unter Allgemein |


Opernbesuch „Rinaldo“

DSC_3306Am Sonntag, 28.02.2016, besuchten 21 Schülerinnen und Schüler aus den Musikkursen der Jahrgangsstufen 9-12 des Stadtgymnasiums zusammen mit den Musikfachkräften Frau Dr. Horstendahl, Frau Langenhorst und Herrn Sielczak eine Aufführung der Oper „Rinaldo“ von G. Fr. Händel im Opernhaus. Die Eintrittskarten wurden vom Wagner Verband Dortmund gesponsert, dessen Mitglieder sich dafür einsetzen, junge Menschen an die klassische Musik und an das Musiktheater heranzuführen. Die Schüler/innen fanden Gefallen an den barocken Klängen der Oper in einer modernen Inszenierung von Jens-Daniel Herzog.

Schüleräußerungen:

Veröffentlicht unter Allgemein |