Selbstlernzentrum

Öffnungszeiten: Montags – Freitags jede Pause, vereinzelt Freistunden
Ort: Schülerbibliothek
Ansprechpartner: Herr Büker
__________________________________________

Ein in den Pausen und Freistunden beliebter Ort für Schülerinnen und Schüler ist die Schulbibliothek des Stadtgymnasiums. Ausgestattet mit zwei Computern und umfangreichen Nachschlagewerken, können die Schülerinnen und Schüler in diesem Raum zum Beispiel ihre Hausaufgaben oder auch Referate etc. machen. Durch eine umfassende Sammlung von Fachliteratur können sie sich über den normalen Unterricht hinaus informieren.

Das Selbstlernzentrum bietet somit Schülerinnen und Schülern eine weitere Möglichkeit, eigenverantwortlich zu lernen. Zusammen mit der Schulbibliothek ist es ein Eckpfeiler im Schulprogramm hinsichtlich des Aspekts der individuellen Förderung, insbesondere bezüglich Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderer Begabung.

Der Ein oder Andere greift aber auch zu einem schönen Jugendbuch der Schulbibliothek, die Schülern eine Auswahl an Belleristik bietet, die für jeden Geschmack etwas bereit hält – von Kriminalromanen bis hin zu Indianerabenteuern – an alle ist dort gedacht.

Auch eine Spielesammlung zieht die Schülerschaft an, da auch hier von Scotland Yard bis Schach alles Mögliche zu finden ist.

Das Selbstlernzentrum ist frisch renoviert und derzeit in allen Pausen sowie in einzelnen Freistunden für Schüler zugänglich. Die Aufsicht während dieser Zeit wird von der Oberstufe gewährleistet und gegebenenfalls durch Lehrerinnen und Lehrer unterstützt.

Das Stadtgymnasium würde sich über die Mitarbeit weiterer engagierter Oberstufenschüler freuen, die bereit sind, eine Aufsicht im Selbstlernzentrum zu übernehmen. So könnte eine noch größere Verfügbarkeit angeboten werden.