Startschuss für Erasmus+ – Projekt „Humans First!“

!!!Das Anmeldeformular befindet sich am Ende des Artikels!!!

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Am Wochenende trafen Lehrende aus Riva del Garda (Italien), Valencia (Spanien) und Dereham (England) in Dortmund zusammen, um das sechste Erasmus Plus Projekt in Folge inhaltlich und strukturell zu festigen. Das Thema unseres Projektes ist eine Aufforderung: Humans First! Was auch immer wirtschaftlich und politisch entschieden wird, Menschen, Menschlichkeit und menschen-würdige Umweltbedingungen sollen an erster Stelle stehen! Deshalb fragen wir uns: Geht es auch anders? In vier internationalen Aktivitäten geht ein Schulteam des Stadtgymnasiums mit ihren Partnern aus den Partnerschulen dieser Frage nach. Wir lernen alternative Formen der Landwirtschaft und Stadtentwicklung, zukunftsfähige Verkehrskonzepte, Ideen zur Umsetzung nachhaltiger Energie-versorgung und Ansätze zum sanften Tourismus kennen. Während die Wurzeln der neuen Ideen häufig in den Problemen und Gegebenheiten der lokalen Standorte der Schulen zu finden sind, wollen wir die Übertragbarkeit auf andere Standorte überprüfen und die Auswirkungen etwaiger Veränderungen global betrachten. Eine Menge Arbeit wartet auf uns.

Anmeldung für das Projekt und die Aktivitäten für die EF und Q1!

Hiermit melde ich mich für das Erasmus+ - Projekt „HUMANS FIRST“ an:







Termine der Aktivitäten:

  1. – 14. März 2020 Valencia/Spanien
  2. – 26. September 2020 Dereham/England
  3. – 13. März 2021 Riva/Italien
  4. September – 2. Oktober 2021 Dortmund

Zunächst können sich alle Schülerinnen und Schüler der EF und Q1, die Interesse an diesem Projekt haben, anmelden. Für die Aktivitäten stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Hier müssen, je nach Nachfrage, gegebenenfalls noch Bewerbungen geschrieben werden, auf deren Basis dann eine Auswahl getroffen wird.

Dr. M. Horstendahl

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.