SSD-Wettbewerb

Zum Ende des abgelaufenen Schuljahres hat das Schulsanitätsteam des Stadtgymnasiums am SSD-Wettbewerb teilgenommen. Jan Philip Reich,  Meltem Dogru, Cassandra Happke und Marie Krüger traten in Schwerte im Wettbewerb gegen 9 andere Schulen an.

Unser Team hatte gegen die 9 anderen Schulen aber einen Vorteil, sie hatten Funkgeräte mit denen sie der Leitstelle vermitteln konnten, welche Einsatzkräfte sie brauchen bzw. mitteilen konnten, wie schwer der Patient verletzt ist.

Um ca. 12:30 begann der Wettstreit der 10 Schulen, sie mussten Stationen mit verschiedensten Aufgaben bearbeiten. Es kamen Vofälle, die im Schulalltag jederzeit auftauchen können. Mit diesen Stationen konnten die Schulsanitäter zeigen, wie teamfähig sie sind und ihr Wissen beweisen. Zwei Stationen jedoch waren anders, bei
der einen mussten ein Dreibeinlauf absolviert und anschließend eine
Trage durch den Parcour befördert werden. Dei der anderen musste man einen
Test rund um den Malteser Hilfsdienst und dem Wissen um den Menschen schreiben. Das SSD des Stadtgymnasiums meisterte diese relativ erfolgreich und hat den 3. Platz
belegt. Nächstes Jahr haben sie sich vorgenommen den 2. Platz oder sogar den 1 .Platz zu erreichen.

Text: Meltem Dogru

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.