Sport am Stadtgymnasium

Sek 1: Stufen 5-9 im Klassenverband
Sek 2: Stufen 10-12 im Kurssystem


20130718_110531Der Stellenwert des Faches Sport im Schulleben und im Schulprogramm des Stadtgymnasiums drückt sich im Leitbild und im Schulsportprogramm aus und ist Bestandteil des schulinternen Lehrplans.

Die Fachkonferenz Sport möchte bei Schülerinnen und Schülern Bewegungsfreude und Gesundheitsbewusstsein im Schulsport im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Schule entwickeln. Durch ihr Schulsportkonzept möchte sie den Schülerinnen und Schülern die Ausbildung einer mündigen, bewegungsfreudigen und gesundheitsbewussten Persönlichkeit ermöglichen, um durch Bewegung, Spiel und Sport überdauernd und langfristig die Freude an der Bewegung und am Sport zu erhalten sowie Gesundheitsbewusstsein und Fitness für die Bewältigung des Alltags und zum Ausgleich von Belastung in die Lebensführung integrieren zu können. Darüber hinaus fördert sie das individuelle Interesse von Schülerinnen und Schülern am Leistungssport.

Der Schulsport am Stadtgymnasium folgt den Richtlinien der Kernlehrpläne und ist daher in allen Schulstufen ein erziehender Sportunterricht:

  • Erziehender Sportunterricht hat das pädagogisch Wertvolle bei Bewegung, Spiel und Sport im Blick.
  • Erziehender Sportunterricht wirkt darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, den für sie wichtigen Sinn im Sport zu finden
  • Erziehender Sportunterricht macht den Schülerinnen und Schülern die Mehrperspektivität sportlichen Handelns und Erlebens zugänglich (Wahrnehmung und Erfahrung, Ausdruck und Gestaltung, Wagnis und Verantwortung, Übung und Leistung, Konkurrenz und Kooperation, Gesundheit und Fitness).

Besondere Akzentuierung der sportspezifischen Zielsetzungen findet im Lernprofil „Sport und Gesundheit“ statt, welches die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 anwählen können. Hier sollen Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise für eine gesunde Lebensführung sensibilisiert werden. Dabei steht nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund, sondern die Freude an Bewegung, Spiel und Sport in Verbindung mit einer gesundheitsbewussten Ernährung und Lebensführung.

In der gymnasialen Oberstufe besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit – in Kooperation mit dem benachbarten Käthe-Kollwitz-Gymnasium – das Fach Sport auch als Leistungskurs anzuwählen.

Weiterhin soll den Schülerinnen und Schülern des Stadtgymnasiums über den regulären Schulsport hinaus Gelegenheit gegeben werden, ihren Bewegungsdrang, ihre Leistungsfreude und -bereitschaft in verschiedenen Arbeitsgemeischaften unserer Ski- und Snowboardfahrt sowie in zahlreichen Wettkämpfen zu erproben und auszubilden. Deshalb setzen sich die Lehrkräfte engagiert für die Teilnahme an Wettkämpfen und für die Bildung von Schulmannschaften ein.

Im Moment nimmt das Stadtgymnasium regelmäßig an folgenden Schulsportmeisterschaften teil:

  • Fechten
  • Fußball
  • Badminton
  • Rudern
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Berichte aus der Fachschaft Sport:
Rudermeisterschaften 2016
Stadtmeisterschaften im Fußball (Oberstufe)
Bericht vom Sportfest 2015
StG beim Ruder-Ergometer-Wettbewerb
StG Gewinnt Stadtmeisterschaften im Fechten
Reisebericht zur Skifahrt 2015
Stadtgymnasium gewinnt Badminton-Stadtmeisterschaften
Fußball-Schulmannschaft erreicht Zwischenrunde
Erfolgreiche Teilnahme an der Landesregatta im Rudern
Bericht vom Sportfest 2014
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2014
Stadtmeisterschaften im Fechten 2014