Mittelstufe

Die Mittelstufe des Stadtgymnasiums umfasst die Klassen 7, 8 und 9. Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Erprobungsstufe und der Versetzung in die Klasse 7 des Gymnasiums erweitern die Schülerinnen und Schüler in den nun folgenden Klassen 7 bis 9 ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in den bereits bekannten Fächern und lernen gemäß der Stundentafel für das Gymnasium weitere Fächer kennen, wobei sie – nach der Wahl der zweiten Fremdsprache ab Klasse 6 – ab Klasse 8 ihren Neigungen entsprechend im Wahlpflichtbereich wiederum einen eigenen Schwerpunkt wählen können

Es das Ziel der gymnasialen Bildung, den Schülern eine vertiefte Allgemeinbildung zu vermitteln und sie durch Schwerpunktbildung zu befähigen, den mittleren Schulabschluss am Ende der Einführungsphase sowie die Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe zu erwerben. Die Mittelstufe versteht sich also als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Erreichen des Sekundarstufe I-Abschlusses und des sich daran anschließenden Abiturs.

Aus dieser Zielsetzung lässt sich ableiten, dass es uns besonders am Herzen liegt, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu den angestrebten Abschlüssen so zu unterstützen, dass sie ihre Laufbahn erfolgreich durchlaufen. Die intensive persönliche Beratung der Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, fächerspezifische binnen-differenzierende Maßnahmen, individuelle Förderpläne, Coaching-Programme, die regelmäßige Durchführung verschiedener Projekte und die Kooperation mit außerschulischen Partnern sind Beispiele für das Engagement unserer Schule in dieser Entwicklungsphase der Schülerinnen und Schüler.

Ein regelmäßiges Treffen der Klassenleitungsteams dient darüber hinaus dem Erfahrungs- und Gedankenaustausch und soll durch die Evaluation der vereinbarten Maßnahmen und Problemlösungsstrategien zur Schaffung einer nachhaltig positiven Lernatmosphäre in der Mittelstufe führen.