„Geschüttelt, nicht gerührt“

Zum Ende unseres Jubiläumsjahres 2018 erwartet uns noch ein weiteres Highlight: Wir konnten den populären Dozenten der TU Dortmund, Herrn Prof. Metin Tolan, gewinnen, für unsere Schule seinen kurzweiligen Vortrag

„Geschüttelt, nicht gerührt – James Bond und die Physik“

zu halten. Die Veranstaltung findet statt am Montag, dem 03.12.2018, um 19:00 Uhr in der Aula am Ostwall, der Eintritt ist frei.

Herr Prof. Tolan wird Ihnen erklären, wie es James Bond möglich ist, sich im freien Fall gleich mit zwei Widersachern erfolgreich auseinanderzusetzen. Er beantwortet die Fragen, wie man mit einem nagelneuen Auto einen Fluss ohne vorhandene Brücken recht sportlich überquert oder wie man sich mit einer Magnetuhr vor den Kugeln der Bösewichte schützen kann. Herr Prof. Tolan analysiert die Stunts und technischen Spielereien der 007-Filme und beantwortet sogar die Frage aller Fragen: Warum trinkt James Bond seinen Wodka-Martini geschüttelt und nicht gerührt?

Neugierig geworden? Dann laden wir Sie hiermit herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.