Erfolgreicher Spendenlauf am Stadtgymnasium Dortmund

Schon seit Jahren laufen am Stadtgymnasium Dortmund Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Elternvertreter gemeinsam Runde um Runde, um Spenden zu sammeln. Der traditionelle Spendenlauf des Stadtgymnasiums wird als Sponsorenlauf durchgeführt und zeichnet sich u. a. dadurch aus, dass es sich um ein Projekt der Schülervertretung handelt und somit der Spendenlauf von Schülern geplant, organisiert und durchgeführt wird. In den letzten zehn Jahren sind so über 15.000 EUR zusammengekommen, die hauptsächlich – nach Beschluss des Schülerrates – für soziale Zwecke verwendet wurden.

Bereits zum zweiten Mal lief die Schulgemeinschaft für das Projekt RUN4WASH. Im Rahmen dieses Projektes arbeiten die Neven Subotic StiftungViva con Agua und die Welthungerhilfe zusammen, um Investitionen in Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygieneschulung in Afrika, Asien und Lateinamerika zu tätigen. Zudem soll den Kindern der Schulbesuch ermöglicht werden, der ihnen aufgrund des Tragens von schweren Wasserkanistern über weite Strecken oftmals verwehrt bleibt. Dieses Projekt erweckte erneut den Ehrgeiz der Schulgemeinschaft, für den guten Zweck zu laufen.

Vertreter des Projektes waren vor Ort und unterstützen den Spendenlauf durch Grußworte, Trinkstationen sowie Anfeuerungschoreographien für die Laufenden. Am Mittwoch, den 17.01.2018 hat der Schülerrat des Stadtgymnasiums Dortmund 2.000 EUR aus dem Erlös des letztjährigen Spendenlaufes der Schülervertretung (SV) unserer Schule an die durch Neven Subotic vertretene Stiftung und weitere Vertreter des Projektes RUN4WASH übergeben.

BVB-Profi Neven Subotic war als prominenter Gast ebenfalls anwesend und dankte im Namen der Stiftungen für das Engagement der Schüler und erklärte nochmal, wem die Spenden zugute kommen. Die Schülerinnen und Schüler durften Wasserkanister von je 20 und 10 Litern tragen, um nachvollziehen zu können, welche Lasten ihre Mitmenschen auf sich nehmen müssen, um an Wasser zu gelangen.

Die Stiftung interviewte im Anschluss die Schulleitung des Stadtgymnasiums sowie einige Lehrer und Schüler, um zu erfahren, wie die Kooperation zustande kam und was es für sie konkret bedeutet, für RUN4WASH zu laufen.

Das Projekt Spendenlauf der Schülervertretung (SV) des Stadtgymnasiums ist 2017 von der Bezirksvertretung Do-Innenstadt-West mit dem Heinrich Schmitz-Preis für außerordentliches ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen ausgezeichnet worden. Die besondere Spendenübergabe steht im Zeichen eines besonderen Jubiläums, denn das Stadtgymnasium Dortmund feiert in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen sein 475-jähriges Bestehen.

Zur Fotogalerie

Text: Maria Krotov
Fotos: Mario Hartmann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.