Die Handy-Aktion NRW wurde als „Projekt Nachhaltigkeit 2019“ ausgezeichnet

Wir sind dabei: Handyprojekt NRW am Stadtgymnasium Dortmund
https://handyaktion-nrw.de

Im Frühjahr dieses Jahres haben sich die 9a und die 9c im Erdkundeunterricht auf den Weg gemacht, das HANDY einmal aus dem Blickwinkel nachhaltiger globaler Entwicklung zu betrachten.

2018 wurden in Deutschland etwa 23 Millionen neue Handys gekauft

Wer nutzt das Handy und warum?
Wie nutzt man das Handy, wo und wozu?
Was ist das Handy und woraus besteht es?
Woher kommen die wertvollen Rohstoffe, die in seinem Innern verborgen sind?
Wie leben die Menschen, die es nutzen, die Menschen, die es fertigen?
Wie aber leben und arbeiten Menschen, die die Rohstoffe aus der Erde holen?
Was passiert mit ‚alten‘, nicht mehr benötigten Handys?  
Profitieren alle vom globalen Handymarkt?
Wie kann Handynutzung und Handyproduktion nachhaltig sein?
Und was hat das alles mit MIR zu tun?

 Rohstoffe – Fertigung – Nutzung – Recycling – Elektroschrott – Alternativen

ALLES HAT MIT MIR ZU TUN – Das Handyprojekt NRW am STG geht weiter!

Hören Sie nun einen Aufruf von Jordan aus der 9a an die gesamte Schulgemeinschaft. 

Infostand mit Handy –Sammelbox am 23.11.2019, „Tag der offenen Tür“

HINWEIS

Nicht mehr benötigte „Schubladen“-Handys können im Lehrerzimmer abgegeben werden.

Die Einverständniserklärung bei Minderjährigen kann man im Lehrerzimmer/ Sekretariat erhalten.

Text: Uta Heiermann

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.