cubare? Die Kuh liegt auf der Bahre!

Bild 1Der Lateinkurs 6 des Stadtgymnasiums hat am Mittwoch begleitet von Herrn Dreimann und Frau Schwietering einen Ausflug zum Alfried Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum gemacht und am Projekt „Alte Worte – Neue Technik(en)“ teilgenommen.

Bild 2Am Vormittag lernten die SchülerInnen zunächst verschiedene Vokabel-Lernstrategien kennen, probierten diese aus und bewerteten ihre Einsatzmöglichkeit für ihren weiteren Lernweg. Besonders nützlich fanden die SchülerInnen z.B. die Schlüsselwort-Methode, bei der man aus deutschen Wörtern (Kuh + Bahre), die ähnlich wie die lateinische Vokabel (cubare) klingen, und der Bedeutung der lateinischen Vokabel (liegen) einen Satz bildet, z.B. Die Kuh liegt auf der Bahre!

Bild 3Nach einer Stärkung in der Mensa der Ruhr-Universität überprüften die SchülerInnen ihren Lernerfolg am Nachmittag anhand von sechs Spielen in Kleingruppen, wie z.B. Domino, Memory, Buzzer oder Rätseln.

Mit vielen neuen Ideen, die das Vokabellernen effektiver und leichter machen, kehrten die SchülerInnen um 16 Uhr nach Dortmund zurück.

Text und Fotos: Friederike Schwietering

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.