Besuch im Orchesterzentrum

Am Donnerstag, 30.03.2017, unternehmen die Klassen 5a und 5c in Begleitung der Lehrerinnen Frau Erzurum, Frau Zimmerhof, Frau Vukman und Frau Langenhorst einen Unterrichtsgang in die Brückstraße zum Orchesterzentrum DO. Dort boten um 11:00 Uhr das Jugendsinfonieorchester DOJO der Musikschule DO ein Konzert für Schulklassen, um das junge Publikum für klassische Musik zu begeistern. „Klangfarben“, so war es betitelt, und es wurden Franz Schuberts Sinfonie h-moll D759 „Die Unvollendete“ und das Violinkonzert Nr.1 g-moll von Max Bruch geboten. Die Moderatorin, Frau Hartmann –Hilter (stellvertretende Leiterin der Musikschule DO) machte auf sehr ansprechende und unterhaltsame Art auf die Besonderheiten der Komposition aufmerksam, gab gezielte Hörhilfen und führte die junge Zuhörerschaft aus verschiedenen Dortmunder Schulen gekonnt in die Instrumentenkunde ein.

Die Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums waren ausnahmslos begeistert von dem Konzert und gaben das in der anschließenden Reflexion im Musikunterricht in kurzen Statements zum Ausdruck. Besonders angetan waren alle von dem Geigensolisten, einem 18jährigen Abiturienten, der in hoch professioneller Art das Violinkonzert spielte.

Schüleräußerungen:

„Ich fand den Orchesterbesuch sehr schön, weil ich viel über die Instrumente gelernt habe. Ich freue mich, dass mein Instrument im Konzert auch vorgestellt wurde. Ich spiele selber Geige. Ich fand, die Moderatorin hat uns sehr ausführlich vieles erzählt.“ Mei Ting (Kl. 5a)

„Auch wenn ich mehr auf Rockmusik stehe, fand ich das Konzert sehr unterhaltsam. Ich hatte sogar das Glück, die Moderatorin persönlich etwas zu fragen. Ich freue mich schon auf das nächste Konzert.“ Vatan (Kl. 5a)

„Mir hat das Konzert gut gefallen. Ich fand, dass die Moderatorin und das Orchster sehr, sehr gut waren. Es hat mir viel Spaß gemacht, zuzuhören.“ Henry (Kl. 5c)

„Das Konzert war toll. Am meisten hat mir die Sologeige gefallen…Ich würde gerne noch mal dort hingehen.“

Julia (Kl. 5c)

Ich mag eigentlich keine Konzerte, aber diese Konzert war extrem schön.“ Valdrin (Kl. 5c)

„Der Orchesterbesuch war sehr schön. Ich hoffe, wir gehen nächstes Jahr wieder dorthin“ Ayoube (5a)

„Es war wunderschön. Viele Instrumente haben mitgespielt, die wir im Musikunterricht kennengelernt haben. Ich fand aber auch die Moderation sehr gut und ausführlich, und die Moderatorin war sehr lieb. Ich würde gerne wiederkommen.“ Alexandra (Kl. 5a)

Text: Anne Langenhorst

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.