Besuch des Schulbiologischen Zentrums

In den letzten Septemberwochen hatten die Biologielehrkräfte der Klassen 6b und 7c des Stadtgymnasiums die Gelegenheit, ihren Unterricht in das Schulbiologische Zentrum des Rombergparks zu verlegen. Schülerinnen und Schüler sammelten vor Ort Spinnen, um die Frage „Welche Spinne ist das?“ zu beantworten.
Den Schülern ist es gelungen, 19 heimische Spinnenarten im Rombegpark und im Garten des Schulbiologischen Zentrums zu fangen und mit Hilfe von Stereolupen und unter der Verwendung von Bestimmungsbüchern zu identifizieren.

Zur Fotogalerie

Text und Fotos: Ulrike Vukmann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.