Aikido-AG

Zeit: Di. 13:30 – 15:00
Ort: Gymnasitikhalle
Ansprechpartner: Herr Linde

Aikido ist eine betont defensive moderne japanische Kampf-Kunst, die zunächst dem Judo ähnlich scheint. Ziel ist es, die Kraft und Energie eines Angreifers zu nutzen, um diesen zwingend kampfunfähig zu machen. Dies geschieht, indem Angriffe nicht blockiert, sondern durch Ausweichen die Angriffsbewegung so umgelenkt wird, dass ein Wurf oder Hebel angesetzt werden kann.
Aikido ist keine Wettkampfsportart! Entsprechend gibt es im Training keine Gegner, sondern Übungspartner, wobei Angreifer- („Uke“) und Verteidigerrolle („Nage“) ständig wechseln. Gemeinsam („Ai“) macht man sich auf den Weg („Do“), seine Energie und Kraft („Ki“) beständig zu entwickeln.