Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

an dieser Stelle möchten wir kurz unserer Projekt: „Fahrradhof”  vorstellen.

Passend zum 475jährigen Jubiläum unserer Schule konnten wir im Jahr 2018 mit freundlicher Unterstützung der Bezirksvertretung Innenstadt West unseren lange gehegten Wunsch eines umzäunten und abschließbaren Fahrradhofs, direkt im Bereich des Haupteingangs am Heiliger Weg, realisieren.

Es stehen ca. 50 Fahrradständer zur Verfügung, zudem können Räder/ Kickboards/ Motorräder auch frei im Hof abgestellt werden. Das Tor ist dauernd verschlossen und nur mit einem vom Nutzer zu erwerbenden Schlüssel zu öffnen.

Unsere Hausmeisterin Frau Schiller sorgt dafür, dass die Büsche regelmäßig zurückgeschnitten werden und sie hat zudem von ihrem Büro aus während der Dienstzeit ein Auge auf den Fahrradhof.

Wenn ihr also eurer Fahrrad/ Kickboard/ Motorrad sicher abstellen wollt, könnt ihr bei Frau Ferlemann für 10€ Schlüsselpfand und eine einmalige Nutzungsgebühr von ebenfalls 10€  einen Schlüssel für den Fahrradhof erwerben. Theoretisch kann man damit dann die ganze Schulzeit lang sein Rad im Fahrradhof sicher abstellen. Wenn ihr den Schlüssel später wieder abgebt, bekommt ihr die 10€ Pfand zurück (ähnlich wie beim Spind).

Gerade jetzt, wo Covid- 19 vieles anders denken lässt, ist der Weg zur Schule mit dem Rad eine gesunde Alternative zu Bus und Bahn. Man ist an der frischen Luft, braucht bis zur Schule keine Maske und ist manchmal sogar schneller als die Bahn.

Außerdem sind wir eine nachhaltige Schule und wollen darauf achten, keine Energieressourcen zu verschwenden und bemühen uns, unnötige Autofahrten zu vermeiden.

Wir als FöV wünschen uns einen vollen Fahrradhof und vielleicht hat der/ die eine oder andere von euch auch weitere Ideen zum Thema Fahrrad an unserer Schule, z. B. Reparatur AG, Exkursionen mit dem Rad, die Fachschaft Kunst könnte den Fahrradhof noch etwas aufpeppen, etc…. .

Der FöV ist für originelle Ideen offen.

Unser Appell an Sie als Eltern und  an die Fachschaft Sport: animieren und unterstützen Sie die Schüler, zahlreich mit dem Rad zur Schule  zu kommen. Und ihr liebe Schüler*innen schnappt euch den Helm (muss sein) und das Fahrrad/ Kickboard/ Motorrad!!! Vorher bitte Torschlüssel bei Frau Ferlemann erwerben.

Herzlichst Ihr/ eurer FöV

Text: Dr. Dagma Schmitz

Um seine Arbeit erfolgreich leisten und die Schülerinnen und Schüler unterstützen zu können, ist der Förderverein auf zahlreiche Mitglieder und freiwillige Spenderinnen und Spender angewiesen. Informieren Sie sich hier über die Arbeit.