Austauschprogramme

Das Stadtgymnasium pflegt enge Beziehungen zu mehreren Schulen im Ausland.
Im Rahmen dieses Programms, das die persönliche Begegnung von Schülern auf europäischer Ebene zum Ziel hat, nehmen die Schüler am Unterricht der Gastschule teil und werden in Gastfamilien aufgenommen.

Unsere Schule bemüht sich zur Zeit um einen weiteren Ausbau des Austauschprogrammes.

Bereits existierende Austauschprogramme:

Liceo Andrea Maffei in Riva del Garda, Italien

Gymnasium in Zvolen, Slowakei

Das Stadtgymnasium gehört außerdem zu einem Netzwerk von Schulen in Europa, die seit 1989 zusammenarbeiten. Im Zentrum stehen neben dem Stadtgymnasium, das Het Baarnsch Lyceum (NL), die Northgate Highschool in Dereham/Norfolk (GB),Dereham Sixth Form (GB), das Max-Planck-Gymnasium in Gelsenkirchen, sowie Schulen in Zaragoza (ES) und Lille (F).
Jedes Jahr findet im Frühjahr jeweils in einem anderen Land eine Europäische Lehrerkonferenz statt, deren Thema sich aus dem Schulalltag, der Schulpolitik, den kulturellen Schwerpunkten oder der schwierigen Zusammenarbeit in Europa ergeben.

Auf diesen Konferenzen lernen sich die Lehrer kennen und planen und verabreden die gemeinsamen Aktivitäten.
Dazu gehört unter anderem das alle zwei Jahre stattfindende European Arts Festival (EAF), eine internationale Begegnung, die seit 1996 regelmäßig abwechselnd in einer der Partnerschulen für künstlerisch interessierte Schülerinnen und Schüler stattfindet. Alle Teilnehmer wohnen in Gastfamilien und verbringen die Tage gemeinsam in der Schule.

Es finden Workshops u.a. in den Bereichen Theater, Orchester, Tanz, Film/Video, Malerei/Plastik, Fotografie statt. Die Workshops werden von Künstlern geleitet, die Arbeitssprache ist Englisch.
Am letzten Tag des Festivals stellen alle Workshops ihre Ergebnisse in einer öffentlichen Präsentation vor, die in einem Fest mit allen Teilnehmern ausklingt.